AGB

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB) des Online Shop “hagebutten-shop.ch ” 

Stand Juli 2020

1. Allgemeines

1.1 Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die vertragliche Beziehung zwischen der Conartix Health AG als Betreiberin des Online Shops “hagebutten-shop.ch”  und dessen Kunden. Der Kunde akzeptiert mit Aufgabe einer Bestellung diese Geschäftsbedingungen vollumfänglich  als Grundlage des Rechtsverhältnisses zwischen der Conartix Health AG und dem Kunden.

 

2. Angebote und Preise

2.1 Die Preise sind in CHF inklusive Mehrwersteuer deklariert.

2.3 Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Wir behalten uns das Recht vor, Preise und Konditionen jederzeit anzupassen.

2.4 Die Berechnung erfolgt zum Zeitpunkt der Bestellung publizierten Preisen.

2.5 Bei offenkundig fehlerhafter Preisfestsetzung oder bei offenkundigen Rechenfehlern sind wir zu entsprechenden Nachforderungen berechtigt. In diesem Falle ist der Kunde berechtigt, vom Kauf zurückzutreten.

 

3. Lieferung und Retouren

3.1 Lieferung

3.11 Wir liefern grundsätzlich nur in die Schweiz. Lieferungen ins Ausland bedürfen vorgängiger Absprache, Vorauskasse und Übernahme der Portokosten.

3.12 Der Warenversand erfolgt jeweils am Montag, Mittwoch und Freitag für Bestellungen, welche am Vortag eintreffen. Die Ware wird PostPac Priority versandt.

3.13 Alle Lieferungen erfolgen ab Lager stets auf Gefahr des Bestellers. Die Versand- bzw. Frachtkosten sind den aktuellen Konditionsübersichten zu entnehmen.

3.14 Lieferzeiten werden nach bestem Wissen und Gewissen angegeben und nach Möglichkeit eingehalten. Sie verlängern sich angemessen bei Eintritt höherer Gewalt und allen sonst von uns nicht zu vertretenden Hindernissen, welche auf die Lieferung oder Leistung von erheblichem Einfluss sind. Das gilt auch, wenn die Verzögerung bei Vorlieferanten oder deren Unterlieferanten eintritt.

3.15 Teillieferungen sind zulässig, soweit sie für den Besteller zumutbar sind. Teillieferungen können sofort berechnet werden.

 

3.2 Rücksendungen

3.21 Vor jeder Rücksendung von Ware muss mit der Conartix Health AG Kontakt aufgenommen und die Modalitäten der Rücksendung abgesprochen werden.

3.22 Wir gewähren bei Einzelbestellungen generell ein Rückgaberecht von 10 Tagen. Die Ware muss in einwandfreiem Zustand sein, die Versiegelung darf nicht gebrochen sein. Die Versandkosten für die Rücksendung gehen zu Lasten des Kunden.

3.23 Für die Erstausführung von Abos gewähren wir das Rückgaberecht gemäss 3.22. Dannach gewähren wir für Abobestellung kein Rückgaberecht mehr. Abos können jederzeit, online oder telefonisch, pausiert oder gestoppt werden. Es gibt keine Kündigungsfrist. Die Kündigung oder Pausierung gilt für die nächste ausstehende Lieferung.

3.24 Produkte mit Qualitätsmangel zur Zeit der Auslieferung nehmen wir selbstverständlich unabhängig von Einzelbestellung oder Abo während 10 Tagen zurück.

 

4. Zahlungsbedingungen / Eigentumsvorbehalt

4.1 In der Regel liefern wir gegen Bezahlung auf Kreditkarte oder gegen Rechnung. Bei Kauf auf Rechnung beträgt die Zahlungsfrist ist 10 Tage ab Bestellung. Die Option “Kauf auf Rechnung” kann temporär nicht verfügbar sein.

4.2 Wird Zahlung gegen Rechnung gewünscht, behält sich die Conartix Health AG eine Bonitätsprüfung und eine eventuelle Ablehnung des “Kaufs auf Rechnung” vor. Der Kauf wird automatisch in einen “Kauf auf Vorauskasse” gewandelt. Dazu wird die Rechnung ohne Ware versandt.

4.21 Mahngebühren/Verzugszins: Nach Ablauf der 10 Tage Zahlungsfrist gerät der Kunde auch ohne Mahnung in Verzug. Eine erste Mahnung erfolgt kostenfrei. Ab der 2. Mahnung werden folgende Mahngebühren erhoben:

Bis CHF 1000.- Bestellwert: CHF 20.-

Ab CHF 1000.- Bestellwert: CHF 50.-

Ab der 3. Mahnung wird zusätzlich zu erneuten Mahngebühren ein Verzugszins von 5% ab Ablauf der Zahlungsfrist erhoben. Der Kunde trägt sämtliche Kosten, die der Conartix Health AG durch den Zahlungsverzug entstehen, wie, aber nicht ausschliesslich, Administrativ- und Mahngebühren, Verzugszinsen, Betreibungs-, Anwalts- und Gerichtskosten.

4.23 Inkasso: Die Conartix Health AG ist berechtigt, Forderungen an Factoring- oder Inkassofirmen zu verkaufen oder zu übertragen.

4.24 Kreditlimite: Die Conartix Health AG ist berechtigt, individuell pro Kunde eine Kreditlimite festzulegen oder die Erbringung von Dienstleistungen oder Warenlieferungen von einer Vorauszahlung abhängig zu machen. Dies gilt insbesondere, wenn Zweifel an der Einhaltung der Zahlungsbedingungen aufkommen.

4.25 Wir behalten uns das Eigentum an sämtlichen von uns gelieferten Waren bis zur restlosen Bezahlung des Kaufpreises vor. Ist der Kunde Vollkaufmann, so behalten wir uns das Eigentum bis zur restlosen Bezahlung sämtlicher aus der Geschäftsbeziehung entstandenen oder entstehenden Forderungen vor.

 

5. Gewährleistung

5.1 Wir gewährleisten, dass unsere Produkte frei von Fabrikations- und Materialmängeln sind. Der Kunde hat die Ware vor Übernahme sorgfältig auf Vollständigkeit und offensichtliche Mängel zu prüfen.

5.2 Beanstandungen wegen unvollständiger Lieferung oder äusserlich erkennbarer Mängel sind innerhalb von fünf Arbeitstagen nach Gefahrübergang der Ware schriftlich bekannt zu geben.

5.3 Verborgene Mängel sind unverzüglich nach ihrer Feststellung – spätestens 10 Tage nach Lieferung – schriftlich zu rügen. Zeigt der Kunde innerhalb dieses Zeitraums keinen Mangel an, so gilt die Ware als mangelfrei anerkannt.

5.4 Wir behalten uns vor, mangelhafte Ware nachzubessern oder auszutauschen, wofür uns die entsprechende Zeit und Gelegenheit einzuräumen ist. In diesem Fall wird die Ware vom Kunden an eine von uns genannte Stelle versandt.

5.5 Bei unsachgemäßer Behandlung durch den Kunden ist jegliche Gewährleistung ausgeschlossen.

 

6. Haftungsbeschränkung

6.1 Jegliche Schadenersatzansprüche des Kunden, die, gleichgültig aus welchem Rechtsgrund unmittelbar oder mittelbar im Zusammenhang mit der Bestellung, Lieferung oder Verwendung unserer Produkte entstehen können, bleiben grundsätzlich ausgeschlossen, sofern wir, unsere Mitarbeiter oder Beauftragten den Schaden nicht grobfahrlässig oder vorsätzlich herbeigeführt haben.

 

7. Vorbehaltserklärung

7.1 Unsere Produkte sind keine Heilmittel. Sie dienen nicht zur Diagnose, Heilung, Linderung, Verhütung oder Beseitigung von Krankheiten oder deren Folgen. Die Beschreibungen zu den Produkten stellen keine Anleitung zur Selbstdiagnose dar.

7.2 Es können keinerlei direkte oder indirekte Schadenersatzforderungen aus der Anwendung der Produkte oder ihrer Beschreibungen für sich selbst oder Dritte abgeleitet werden. Die Haftung und Gewährleistung für alle Produkte beschränkt sich ausschliesslich auf Material- und Fabrikationsfehler.

 

8. Datenschutz

8.1 Die Conartix Health AG verpflichtet sich, sorgsam mit den Kundendaten umzugehen. Kundendaten werden ohne ausdrückliche Erlaubnis des Kunden nicht an Dritte weiterverkauft.

8.2 Die Conartix Health AG ist berechtigt, Kundendaten zu sammeln, aufzubewahren und zu verarbeiten. Diese Webseite verwendet Google Analytics und WordPress Analysen. Wo für den Geschäftsablauf nötig, darf die Conartix Health AG Kundendaten an Drittparteien, welche im Auftrag der Conartix Health AG tätig sind, weitergeben.

8.3 Die Conartix Health AG speichert keine Daten zum Zahlungsvorgang (Kreditkartendaten, Paypal-Logins etc.) auf ihren Servern, weder temporär noch dauerhaft. Alle Daten diesbezüglich werden von Zahlungsanbieter direkt, bestimmungsgemäss und unter sorgfältiger Handhabung verarbeitet.

 

9. Auskunft, Berichtigung, Löschung und Sperrung, Widerspruchsrecht für personenbezogene Daten

Sie sind gemäß DSGVO jederzeit berechtigt, die Conartix Health AG um eine umfangreiche Auskunftserteilung zu den zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu ersuchen. Gemäß DSGVO können Sie jederzeit die Berichtigung, Löschung und Sperrung einzelner personenbezogener Daten verlangen. Sie können darüber hinaus jederzeit ohne Angaben von Gründen von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und die erteilte Einwilligungserklärung mit Wirkung für die Zukunft abändern oder gänzlich widerrufen. Sie können den Widerruf entweder postalisch oder per E-Mail an die Conartix Health AG senden.

 

10. Erfüllungsort und Gerichtsstand

10.1 Erfüllungsort und Gerichtsstand für Lieferungen und Leistungen sowie für alle sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar und mittelbar ergebenden Streitigkeiten und für das gerichtliche Mahnverfahren ist 8952 Schlieren.

10.2 Für die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und uns gilt ausschliesslich das Recht der Schweiz, auch wenn der Kunde seine Geschäftsniederlassung im Ausland hat.

 

11. Schlussbestimmungen

11.1 Sollte irgendeine Bestimmung dieser Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

11.2 Für die Auslegung ist ausschliesslich schweizerisches Recht massgebend.

11.3 Diese Bedingungen gelten für die Gesamtdauer der Geschäftsbeziehung.